News
TRAINING LAB
Aktuell

TrainingLab Pro Vers. 7.30 veröffentlicht

14. Februar 2017 // 0 Kommentare

Version 7.30 ist nun doch ein etwas größeres Update geworden, das diverse kleinere Bugfixes und viele Verbesserungen/Erweiterungen aufweist. Im Rahmen dieses Updates musste eine Datenbankerweiterung vorgenommen werden -> die Datenbank ist daher nicht mehr abwärtskompatibel! Sofern die TrainingLab Pro auf mehreren Computern genutzt wird und …

Merry christmas to all

24. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Designed by Freepik Ein kleines Weihnachtspräsent gibt’s dann auch noch: TrainingLab Pro Vers. 7.21 released

Autoren Blog eröffnet

8. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Für Interessierte, die mal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, habe ich ein Autoren Blog eingerichtet. In erster Linie werde ich dort wohl den ein oder anderen TrainingLab Pro spezifischen Beitrag verfassen. Dort werden vor allem Themen behandelt, die Userseitig an mich herangetragen wurden. Kurz, …

TrainingLab Pro Vers. 7.20 veröffentlicht

25. November 2016 // 0 Kommentare

Die TrainingLab Pro wurde um eine neue tabellenbasierte Zusammenfassungs (Activity) Ansicht ergänzt, auf der die erweiterten Statistikdaten des Tagebuchdialogs zusammengefasst sind. Diese neue Ansicht kombiniert die chartbasierten Exercise (Activity)-Ansichten mit dem Tagebuchdialog, um ein schnelles Überfliegen der Statistikdaten zu ermöglichen. Daneben gibt es natürlich wieder …

TrainingLab Pro Vers. 7.1 veröffentlicht

5. August 2016 // 0 Kommentare

Neben diversen kleineren Erweiterungen und Verbesserungen unterstützt die TrainingLab Pro nun auch lokale MapsForge Karten, sodass es auch ohne Internetzugang möglich ist, lokale Karten in den GPS basierten Analyse-Ansichten einzusehen. Hierfür muß allerdings die Java-basierte App MapsforgeSrv installiert werden, die als lokaler Tileserver fungiert. Auch muß …

TrainingLab Pro Autoren-Projektseite

23. Juli 2016 // 2 Kommentare

Hinweis des TrainingLab Pro Entwickers: Um auf Supportanfragen schneller reagieren zu können, habe ich meine alte HRMProfil Webseite um TrainingLab Pro spezifische Informationen erweitert. Diese Webseite beherbergt neben allgemeinen Informationen zu den Programmen HRMProfil und TrainingLab Pro auch eine TrainingLab Pro Wissensdatenbank inkl. einer erweiterten Autoren …

Die Zeit zwischen Giro d’Italia und der Tour de France nutzt der finnische Spezialist für Herzfrequenzmessgeräte um seine aktuelles Line_up an Geräten wieder zu aktualisieren. Nach dem Triathlon Flagschiff V800, der Läuferuhr M400 und dem V650 Radcomputer kommt mit dem neuen M450 nun auch wieder ein preisaggressives Modell für den Massenmarkt mit interessanten neuen Funktionen. Mit an Board ist die mit den oben genannten Geräten eingeführte Bluetooth smart Sensortechnik und …

Pünktlich zum Ironman Wold Championship am 11.Oktober in Kailua-Kona auf Hawaii präsentieren die US-Boys von Garmin Ihr neues Triathlon Topgerät in Form des Forerunner 920xt. Er vereint fast alle Funktionen des Forerunners 620 für Läufer und Edge 1000 für Radfahrer in einem nur 61g schweren Uhr fürs Handgelenk. Zudem integriert er neben den Laufcomputer, Radcomputer und Schwimmuhrfunktionen noch einen 24/7 Activity Tracker wie man Ihn von Garmin bisher nur von den Fitnessgeräten vivofit bzw vivosmart kennt. …

Gut ein Dreivierteljahr nach nach dem V800 Flaggschiff bringt Polar nun mit der M400 eine abgespeckte Variante für den schlanken Geldbeutel. Die ebenfalls stylische Uhr soll aber nicht nur im Sport sondern durch ihren integrierten Aktivitätstracker auch im Alltag eine gute Figur machen. Über Bluetooth smart verbindet Sie sich nicht nur mit dem h6 oder h7 Herzfrequenzbrustgurt, sondern auch zur Polar Flow App für iOS oder Android. Mit dem integrierten GPS Sensor wird nicht nur …

Anlässlich des Sea Otter Classics hat Garmin pünktlich zum Saisonauftackt der Radsportler sein neues Navigationsflagschiff Edge 1000 vorgestellt. Dabei hat nicht nur das Display um einen Centimeter auf 7,6cm zugenommen, sondern auch das Gewicht auf knappe 115g. Auf Grund der größeren Gerätegrundfläche konnte die Gehäusedicke um 0,5cm auf nur noch 20mm reduziert werden…

1 2 3