News
TRAINING LAB
Aktuell

PolarFlow User zwecks Beta-Test gesucht

Nachdem Polar schon längere Zeit den Zugriff auf seine Cloud (PolarFlow) auch für (kleine) Drittanbieter geöffnet hat und mit den neuen Vantage GPS Sportuhren nun eine wirklich sehr interessante, zeitgemäße Geräteserie in den Verkauf gebracht wurde, ist es an der Zeit, der Polar Cloudanbindung endlich einmal nachzugehen.
Die TrainingLab Pro unterstützt ja bereits seit ihrem Erscheinen den Import der alten Geräteserien (wie z.B. XTrainer, S720i, CS600, etc.), da es diese Funktionalität quasi vom HRMProfil Vorgängerprojekt vererbt bekommen hat.

Und nachdem mir Polar heute grünes Licht bzgl. der Verwendung ihrer Logos erteilt hat, das entsprechende Import Plugin soweit fertiggestellt ist, die Erfahrung aber zeigt, dass gerade diese Webzugriffe via OAuth-Verfahren mitunter ihre Tücken haben können, die auf den eigenen Testrechnern – aus welchen Gründen auch immer – nicht in Erscheinung treten, ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, dieses Import-Plugin einem etwas größeren Test zu unterziehen.

Kurze Rede, langer Sinn: Traininglab Pro User, die ein (aktuelles) Polar-Gerät nutzen und den PolarFlow-Service verwenden und Lust haben, etwas mitzuhelfen, bitte ich, sich mit mir in Verbindung zu setzen (EMail).

Voraussetzungen:

  • (lizenzierte) TrainingLab Pro
  • PolarFlow kompatiblen Sportcomputer
  • PolarFlow Account
  • etwas Freude am Testen und zumindest ein, zwei Rückmeldungen (funktioniert, funktioniert nicht 🙂 )
  • Windows OS >= Windows 7/Windows 8/Windows 10 (Vista und Windows XP werden leider nicht unterstützt)

1 Kommentar zu PolarFlow User zwecks Beta-Test gesucht

  1. Ich würde das Polar Plugin gerne testen. Wo kann ich mich als Tester bewerben?
    Pascal

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .