TRAINING LAB
Aktuell

EuroBike: Power2Max mit neuem Type S Leistungssensor

Gut drei Jahre nach der Präsentation des ersten Power2Max Leistungssensors erweitern die Saxen dieses Jahr erstmalig Ihre Produktpalette nach oben. Der Type S Sensor ist die logische Weiterentwicklung um der größer werdenden Konkurrenz bei Quarq/SRAM, SRM oder Garmin Vector entgegenzutreten. So wurde die Konstruktion überarbeitet um zum Einen zwischen 60-84g (je nach Lochkreis und Kurbelkompatibilität) reduziert und das polarisierende Batteriefach wurde erheblich verkleinert. Dies wirkt sich auch auf die Kompatibilität aus, da nun auch neue Kurbelversionen von Cannondale (SL, SiSL, SiLS2), Specialized (S-Works) oder FSA (K-Force light) unterstützt werden auf welchen sich alle handelsüblichen Kettenblätter montieren lassen. Ansonsten

Hier die technischen Spezifikationen des Type-S laut Power2Max:

  • Gewicht: 169g (110 BCD) – 188g (130 BCD)
  • Auswechselbare Standartbatterie und von außen sichtbares Status-LED
  • Kompatible Kurbelsysteme:
    • Cannondale SL, SiSL und SiSL2
    • Specialized S-Works
    • SRAM Force 2014 und S900
    • Rotor 3D+
    • FSA K-Force Light
  • Sonstige Bemerkungen:
    • Meisten BB386Evo
    • Alle Aero oder ovalisierten Kettenblätter
    • Alle ANT+ Fahrradcomputer, welche das ANT+ Bike Power Profile unterstützen
    • Überträgt die aktuelle Leistung (in Watt), Rechts-Links-Balance (in %) und Trittfrequenz (UPM)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .