News
TRAINING LAB
Aktuell

9.1.8.6 – CicloSport Import Plug-in

CicloSport Import Plug-in für TrainingLab Download

Ciclosport Import Plug-in für TrainingLab Pro Software

Hinweis!Bevor Sie die Installation des Plug-Ins beginnen, schließen Sie bitte die TrainingLab Software.

 

Hinweis!Bitte laden Sie sich zunächst das aktuellste Installationspaket des Ciclosport Import Plug-Ins für die TrainingLab Software herunter!

Hinweis für Ciclo CM 9.3A! 

Hinweis für Ciclo CM 9.3A(+) Benutzer:
Bitte laden und installieren Sie sich zunächst das aktuellste „ANT USB Treiberpaket (Windows)“ und den „CicloAgentPro (Windows)“ von der Ciclosport Support Seite herunter!

 

1. Starten Sie die Installation, indem Sie in Ihrem Browser entweder auf auf „Ausführen“ klicken

Ausführen im Microsoft Internet Explorer

oder indem Sie das Installationspaket z.B. in den Download Ordner herunterladen und auf die heruntergeladene Datei doppelklicken.

Doppelklick auf das Installationspaket

 

 

 

 

 

2. Folgen Sie nun den Anweisungen des Installationsprogrammes um die Installation erfolgreich abzuschließen.
3. Nach erfolgreicher Installation des Ciclo Import Plug-Ins starten Sie bitte die TrainingLab Software.
4. Auf dem Home Screen können Sie im „Geräte“ Widget auf „Gerät einlesen“ klicken (1.) und wählen nun im „Gerät auswählen: Import Fenster“ den Ciclo CM9.3A aus (2.). Alternativ können Sie auch den Weg über die linke Menüleiste und die Reiterkarte „Gerät“ und „Gerät einlesen“ wählen um zum „Gerät auswählen: Import Fenster“ zu gelangen.

Gerät einlesen

5. Nun öffnet die TrainingLab Software den „CicloSport Agent pro“. Dieser versucht über den angeschlossenen ANT+ USB Stick eine Verbindung zum CicloSport Computer aufzubauen. Achten Sie darauf, dass sich auch der Radcomputer im „PC-Verbindungsmodus“ befindet. Drücken Sie sobald der „CicloSport Agent Pro“ erfolgreich mit dem Computer verbunden ist auf „Weiter“ (1.).

Gerät verbinen

6. Nun öffnet sich das Fenster „Aufzeichnungen“. Hier werden tabellarisch alle vorhandenen Aufzeichnungen angezeigt. Wählen Sie durch einen Mausklick jene Trainingsdateien aus, welche Sie übertragen möchten, sie werden dann blau hinterlegt, und klicken Sie erneut auf „Weiter“. Durch das setzen der Checkbox „Alle Aufnahmen nach Export löschen“ wird der komplette Speicher für Trainingsdateien automatisch gelöscht.
Achtung!Beachten Sie hierbei, dass auch jene Trainingsdateien gelöscht werden, wenn sie nicht zum Download markiert wurden!

Aufzeichnungen auswählen

7. Nun werden die Trainingsdaten exportiert. Je nach Umfang kann dies bis zu einigen Minuten dauern!

Dateien exportieren

8. Zum Abschluss erhalten Sie das TrainingLab Importprotokoll. Aus diesem können Sie genau entnehmen, ob Ihre Trainingsdatei importiert wurde, oder auf Grund eines schon vorhandenen identischen Datensatzes nicht importiert wurde.

Importprotokoll

Stand: 2.04.2014